HILFE, MEIN MANN LÄUFT! BY JRENE ROLLI

Schon länger wollte ich über dieses gelungene und überaus witzige Buch von der Bloggerin und Läuferin Jrene Rolli schreiben. Es ist im buch & netz Verlag auf 112 erschienen und überall im Buchhandel oder als E-Book erhältlich. IMG_5501Jrene beschreibt in 42 kurzen Kolumnen – für jeden Marathonkilometer eine – liebevoll wie aus ihrem Mann ein Marathoni wurde. Angefangen bei Bananenbergen und Pastapartys bis hin zum detaillierten Bericht über blutende Brustwarzen und die unendliche Zahl an Getränkebisons.

Meine liebste Kolumne im Buch beschreibt eine Anekdote aus dem USA-Aufenthalt der beiden Rollis. Die  dort beheimateten Bären können Jrenes Mann nicht an seinen Trainingseinheiten hindern, was Jrene dazu veranlasst sich doch den einen oder anderen Gedanken zum Thema „Bärenabwehr“ zu machen. Es ist ein Kapitel, das ich mir, wie so viele Andere auch, bildlich vorstellen kann.

„Hilfe, mein Mann läuft“ ist ein Buch, das sich genüsslich Kilometer für Kilometer lesen lässt oder gierig in einem Zug gelesen werden kann. Ich habe das Buch im Frühjahr entdeckt und gierig verschlungen. Ein Buch, dass ich jedem Läufer und jeder Läuferin aber auch den jeweiligen Partnern und Partnerinnen wärmstens empfehlen kann!

Würde ich mir das Buch heute zulegen, würde ich mich für die Papierversion und nicht für das E-Book entscheiden. Denn, wer Jrene kennt, weiss, dass Sie nicht nur hervorragend schreiben kann, sondern auch sonst sehr kreativ ist. Ich wäre wahnsinnig stolz Besitzerin von „Hilfe, mein Mann läuft“ mit persönlicher Widmung von Jrene zu sein.

Jrene Rollis Buch Hilfe, mein Mann läuft. Übrigens ist Jrene auch die Autorin der Glüxbox. Deren Themen andere dazu bringen sollen, eigene Glücksmomente zu finden. Ebenfalls ein sehr gelungenes Projekt.

Ana

About Ana

Auf www.waytoirongirl.ch findest du alles Wissenswerte zum Thema Triathlon - weil Triathlon mehr als nur (m)ein Hobby ist!

6 thoughts on “HILFE, MEIN MANN LÄUFT! BY JRENE ROLLI

  1. Tausend Dank liebe Ana für diesen netten Bericht über mein Buch! Was mich soeben sehr zum Lachen gebracht hat, ist der kleine Vertipper mit den „Getränkebisons“. Habe mir das soeben bildlich vorgestellt 😀 😀

    Und wegen dem signierten Exemplar: Lass mich wissen, wenn du eines haben möchtest. 🙂

    1. Liebe Jrene, hab ich gern gemacht, ich spekuliere ja schliesslich immer noch auf eine Fortsetzung! Die Getränkebisons (musste ja schallend lachen) sind inzwischen zu Getränkebidons geworden – merci für den Hinweis!! Und wenn ich so frech sein darf, natürlich hätte uch gern ein signiertes Buch von dir!!! 😀

      1. Ui, Fortsetzung … Er rennt im Oktober in Chicago, aber geschrieben hab ich noch nix. Wird wohl bitzli knapp. 🙂 Aber wer weiss, wann ich mal wieder in die Tasten hauen werde.

        Und die Getränkebisons, die haben es mir angetan. Werde demnächst mal meine Stifte zücken und was zeichnen. 🙂

Kommentar verfassen