{REZEPT} CURRY-REISSALAT 

Ich liebe diesen Salat, egal ob im Sommer bei einem Barbecue oder einfach nur so, zwischendurch als vollwertige Mahlzeit. Es können beliebige Gemüsearten in dem Salat verarbeitet werden, je nachdem welche Vorlieben man hat. Ich finde die „Originalzutaten“ passen ganz gut. In dieser Ausgabe fehlen die Möhren, es waren einfach gerade keine mehr da. Nüsse oder Sojasprossen als Garnitur kann ich mir auch sehr gut vorstellen. 

Zutaten:

  • 250g Wildreis
  • 5dl Gemüsebouillon
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Stange Lauch
  • 250g Geflügelgeschnetzeltes
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 EL Weissweinessig
  • 2 EL Wasser
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 1 TL Currypulver
  • etwas Pfeffer & Salz

Zubereitung:

Die Gemüsebouillon aufkochen und den Wildreis darin garen. Während dieser Zeit das Gemüse rüsten und klein schneiden.

Für die Sauce Öl, Wasser, Essig, Sambal Oelek, Currypulver, Salz & Pfeffer in einer Schüssel anrühren.

Das Geflügel in einer Pfanne braten und zum Gemüse geben. Sobald der Reis gar ist, diesen unter das Geflügel-Gemüse mischen und die Sauce darüber geben. Gründlich durchmischen und warm, lauwarm oder am nächsten Tag kalt geniessen.

TIPP: Auch Möhren oder Tofu schmecken vorzüglich in dem Salat. Wenn man die Möhren über Nacht gut in der Sauce marinieren lässt, sind sie noch bissfest, aber nicht mehr ganz so hart.

Wer möchte, darf sich gerne das Rezept downloaden. Lasst mich doch wissen, wie euch der Asian Style Salad geschmeckt hat.

Ana

About Ana

Auf www.waytoirongirl.ch findest du alles Wissenswerte zum Thema Triathlon - weil Triathlon mehr als nur (m)ein Hobby ist!

Kommentar verfassen