SCHULTERBLICK

2014 – mein Grundlagen Jahr! Nach der Leistungsdiagnostik im vergangenen Januar musste ich mir eingestehen, dass ich zwar während der vergangenen Monate viel aber leider falsch trainiert habe! Zwei Jahre lang!!! Klar, wer ständig am Limit läuft nimmt zwar schnell ab, weil viel verbrannt wird, aber die Grundlagenausdauer bleibt dabei auf der Strecke. Schlagartig war mir klar, warum ich nach jedem Zieleinlauf erst mal über den nächsten Gully musste während Andere bereits das Buffet im Zielgelände genossen.

Lange Rede, kurzer Sinn ein Grundlagenjahr musste her und zwar in allen Disziplinen. Langsamer als jede Oma mit Rollator joggte, oder viel mehr kroch ich von da an durch die Wälder rund um Bern. Ich wurde teilweise von Spaziergängern überholt und schämte mich mit meiner Funktionsbekleidung in Grund und Boden. Nach einigen Wochen konsequentem Training in den vorgegebenen Herzfrequenzbereichen durfte ich die Verbesserung meiner Grundlagenausdauer am Bildschirm betrachten. Tatsächlich, ich war auf der gleichen Strecke doch schon etwas schneller geworden. Angespornt von dieser Erkenntnis habe ich weitergemacht, bis heute.

Ana

About Ana

Auf www.waytoirongirl.ch findest du alles Wissenswerte zum Thema Triathlon - weil Triathlon mehr als nur (m)ein Hobby ist!

Kommentar verfassen