WANT IT MORE BY ASICS

ASICS lanciert eine neue Markenkampagne unter dem Titel „WANT IT MORE“. Ein Weckruf an Sportler/innen jeden Alters, sich für Bewegung und Sport zu begeistern, härter zu trainieren und die eigene körperliche Fitness zu verbessern. Im Mittelpunkt seht die Frage, wie weit Sportler/innen gehen um ihre persönlichen Ziele zu erreichen.Want-It-More-4-1024x492Durch die Kampagne wird die globale Strategie von ASICS unterstützt. Mit tollen Bildern, welche die Kampagne begleiten macht die Marke eindeutig Lust auf mehr! Nicht nur Läufer/innen werden angesprochen. ASICS präsentiert sich als Multisportmarke, welche eine noch grössere und jüngere Zielgruppe erreichen will.

Nebst den Running-Produkten bietet ASICS neu eine komplette Trainings-Kollektion an. Die Dynamic Fit Kollektion soll dank intelligenter Technologien den gewohnten Tragekomfort bieten. Gleichzeitig lässt sie Athletinnen und Athleten stylish aussehen. Die Entwicklung sämtlicher Kollektionen kommen aus dem ASICS Institute of Sport Science.d1618476Ob Profisportler oder Amateure unter dem Motto #wantitmore sind alle gleich! Alle sollen ihr bestes geben um die persönlichen Ziele zu realisieren. Bereits heute finden sich auf Instagram unter #wantitmore zahlreiche inspirierende Running- und Fitnessbilder von Sportbegeisterten.

Der 1. März 2016 gibt den Startschuss zum Sportjahr 2016. Auf der digitalen „WANT IT MORE“-Plattform soll künftig Motivation in Hülle und Fülle zu finden sein.

Zum einen bietet ASICS die Kampagne Fitter in :15 an. Fünfzehnsekündige Spots zur Optimierung des eigenen Trainings zeigen unterschiedliche Möglichkeiten, das eigene Work-Out auf eine neue Ebene zu bringen. Gesponserte Sportler, Experten und Trainer geben Tipps und stellen Trainingsherausforderungen zur Verfügung. Die Videos werden über den ASICS Instagram Account angeboten.Mit sogenannten Train-offs soll der Sportlercommunity in kurzen Videos gezeigt werden, wie hart Profis oder Amateure trainieren um ihre Ziele zu erreichen. Jeder soll für sich selbst ausloten können, wo die eigenen Grenzen liegen. Alles kann erreicht werden, lautet die Devise. Am Ende des Jahres sollen Sportler/innen soweit sein die Topathleten beim Training herauszufordern.

Als ASICS Frontrennerin bin ich persönlich sehr gespannt auf alles was mich ab dem 1. März erwartet. Ich bin und war schon immer ein ASICS-Mädchen, deshalb schreibe ich diesen Blogpost überhaupt. Was für andere aussehen mag wie gekaufte Werbung, ist für mich ein Bekenntnis zu meiner absoluten Lieblingsmarke. Der hier veröffentlichte Beitrag wurde freiwillig und ohne Gegenleistung von mir verfasst.

Der #wantitmore passt perfekt in meine Jahresplanung! Nach diversen Sprint- und Olympischen Triathlons ist es nun Zeit für mehr! Mehr Distanz – mehr Herausforderung – einfach #WANTITMORE!

Die Rechte an sämtlichen Bildern in diesem Beitrag liegen bei ASICS.

 

Ana

About Ana

Auf www.waytoirongirl.ch findest du alles Wissenswerte zum Thema Triathlon - weil Triathlon mehr als nur (m)ein Hobby ist!

Kommentar verfassen