WAS GEHT – WAS KOMMT

Sportlich gesehen bleibt bei mir fast alles so wie es ist, ausser das sich die Umgebung meiner Trainingsareale verändert. Wir ziehen um, in etwas weniger als einem Monat. In eine grössere Wohnung mit extra Platz für Indoor-Trainings im Winter oder wenn es draussen nass ist, erfreulicherweise grenzt unser neues zu Hause direkt an einen Wald und nicht weit entfernt fliesst die Aare die links und rechts von schattigen Flurwegen gesäumt wird. Von unserem neuen Wohnort aus lässt es sich toll laufen und radfahren. Es bieten sich viele Alternativen in alle Himmelsrichtungen, mit flachen Strecken, Steigungen, Hügeln und Treppen. Im Sommer steht das Freibad mit einem 50-Meter Becken für Schwimmtrainings zur Verfügung. Im Frühjahr, Herbst und Winter muss ich für die Trainings auf die ca. 7 Kilometer entfernte Stadt zurück greifen. Da mein Arbeitsplatz aber weiterhin in der Stadt ist, stellt dies sicher kein Problem dar.

Ganz toll finde ich auch, dass ich meine Trainings direkt schon morgens früh auf dem Weg zur Arbeit einbauen kann. Dank vorhandener Duschen bei uns im Büro ist das alles gar kein Problem. Ich beginne meinen Arbeitstag also mit etwas mehr als 8 Kilometer Lauftraining, abends könnte ich das selbe Spiel nochmals auf dem Heimweg spielen.

route neu

Oder ich nehme das Rad und fahre morgens den direkten Weg und Abends einen Umweg, da gibt es zig Möglichkeiten. Ich freue mich schon, diese alle zu erkunden.

Bis es soweit ist, stehen mir aber in den kommenden drei Wochen einige Arbeiten ins Haus. Aussortieren, packen, entsorgen, neu anschaffen, putzen, den Umzugstag meistern, einräumen, einrichten, ankommen, die alte Wohnung putzen und eine saubere Wohnungsabgabe hinter mich bringen. Ich bin froh und glücklich, wenn ich dass dann alles hinter mir habe und das Training nicht all zu sehr vernachlässigt wurde!

Sollte ich also in den nächsten Wochen nicht so viele Posts veröffentlichen, nicht böse sein, dass ändert sich wieder! Ich will euch doch berichten, wie mein neuer Arbeitsweg aus sportlicher Sicht ist!

Ana

About Ana

Auf www.waytoirongirl.ch findest du alles Wissenswerte zum Thema Triathlon - weil Triathlon mehr als nur (m)ein Hobby ist!

Kommentar verfassen